bauhaustapete

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch



  Links
   Der neue Blog
   ----------
   Flickr : Bauhaustapete





http://myblog.de/bauhaustapete

Gratis bloggen bei
myblog.de





Musike: X-Ray Spex - Oh bondage up yours!

1) Merkt man mir eigentlich an, dass ich teilweise ein Durchsetzungsproblem habe? Gestern hatte ich jedenfalls den Eindruck.
Als ich mich gestern in der S-Bahn hinsetzen wollte machte ein ca. 7-j?hriger Junge einen Hechtsprung auf MEINE Bank und sicherte sie so sich und seiner Mutti. Nur meinen pfeilschnellen Reflexen ist es zu verdanken, dass ich nicht auf seinem Kopf Platz nahm.
Abends im Trickster: Punkrock! Also hinsetzen und quatschen. Just in dem Moment, in dem ich und mein Gespr?chspartner Platz nehmen wollen springen zwei Punks auf die Couch unserer Wahl und grinsen uns an.
Das n?chste Mal werd ich trotzdem hinsetzen...Ellenbogen zuerst!

2) Ich hab jetzt eine Gelegenheit gefunden, mir jeden Sonntag kostenlos einen Spiegel zu organisieren. Der hat heute ein tolles Thema: Die Ossis in der Politik.
Nicht dass ich irgendeine Sympathie f?r Leute hegen w?rde, die sich als Ostdeutsche f?hlen, meist in Abgrenzung zu den Westdeutschen und in fester ?berzeugung, die besseren Deutschen zu sein.
Aber der Spiegel macht (hoffentlich unbewusst) eine Analogie auf : Alle Ossis = DDR >> DDR = links >> rings gleich lechts. Deshalb hat der Spiegel auf dem Titel im DDR-Propaganda-Stil die Schrift "Reporter" benutzt.
Diese Schrift ist die Lieblingsschrift der NPD, weil sie so sch?n nach "Nachts mit Sturmtrupp durch Kommunistenbezirk schleichen und Parolen an die W?nde malen" aussieht.
Die Schrift ist jedoch selbst bei der NPD in letzter Zeit aus der Mode gekommen. Das einzige gro?fl?chige Plakat in der letzten Zeit, auf dem die die "Reporter" entdeckte, war "der reitende Tiger". Damit warb irgendein Zirkus, der gerade in Berlin halt macht.
Ich bef?rchte fast, die Artikel im Spiegel sind auch nicht besser, als sein Titel. Obwohl Enzensberger spreibt was ?ber Selbstmordattent?ter... Mal schauen.

(Tapete 06:11:05)
6.11.05 14:07


Tapetes Filmtip:
Wer - wie ich - auf Tim Burtons skurrilen Humor steht und Filme, wie "Stadt der verlorenen Kinder", "Delikatessen", "Sleepy Hollow" oder "Being John Malkovic" liebt, sollte sich unbedingt den neuen von Burton anschauen: Corpse Bride

Nach dem verungl?ckten Remake von "Planet der Affen", dem etwas verkitschten "Big Fisch" und "Charlie und die Schokoladenfabrik", den ich mir erspart hab, endlich wieder ein typischer Burton-Film. Und dazu noch ein Stop-Motion, also der zweite nach dem grandiosen "Nightmare before Christmas".

Los los, marsch marsch!


(Tapete 07:11:05)
7.11.05 15:31


Analog zum BILD-Blog werde ich wahrscheinlich bald einen BZ-Blog aufmachen. Die versuchen n?mlich nicht nur in der Auflagenst?rke, sondern auch in der Fehlerfrequenz der "meistgelesenen Zeitung Deutschlands" Konkurrenz zu machen.

Heute war in der U-Bahn folgende Rechenaufgabe zu lesen:
"Neun von zehn B?umen in Berlin sind krank (Anm.: das sind 90%). Davon 41% leicht und 49% schwer krank." OK, soweit gehe ich mit: 41+49=90. Dann kam allerdings folgender Satz: "Besonders schwer - mit 71% kranken B?umen - hat es die Eichen erwischt."
Vielleicht wollten sie etwas anderes ausdr?cken, aber wenn im Berliner Durchschnitt 9 von 10 B?umen krank sind und bei den Eichen nur 7 von 10 stehen sie noch vergleichsweise gut da.
Wird mal wieder Zeit f?r eine Baumdemo oder BSR-B?rgersteig-Fege-Aktionen. Ruft mich an, ich bin dabei.

(Tapete 08:11:05)
9.11.05 18:43


Durchgestrichenes Hakenkreuz strafbar

Beim diesj?hrigen Maisingen demonstrierte ein Student gegen singende Burschenschaftler. Weil laut Polizei aus seiner Richtung Knallk?rper flogen, kontrollierten die Beamten ihn und weitere Demonstranten. Sie fanden an seinem Rucksack ein Button in Gr??e eines Zwei-Euro-St?cks. Es zeigt ein durchgestrichenes Hakenkreuz, ?hnelt einem Halteverbotsschild.

F?r den 21-J?hrigen (er studiert Geschichte und Politik, ist nicht vorbestraft) ein eindeutiges Symbol: ?Ich wollte mich damit gegen Nationalsozialismus, Antisemitismus und Rechtsradikalismus aussprechen.? Doch f?r die Staatsanwaltschaft ist es ein ?verfassungswidriges Kennzeichen?. Dem Studenten flatterte ein Strafbefehl ?ber 200 Euro ins Haus.
[weiterlesen]

(Tapete 10:11:05)
10.11.05 12:20


Freitag abend schon um 23:30 zu hause sein ist voll uncool...
12.11.05 01:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung